Schulungsangebote für Vereine

Wir helfen Vereinen, Schulungen zu erhalten

Schulungsangebote für Vereine

Lust auf eine Schulung für die eigenen Vereinsmitglieder? Ja klar! Warum nicht? Nur… wie kommt man dazu und wer finanziert so eine Weiterbildung? Für welche Schulung entscheiden wir uns? Ist eine interne Schulung für alle Vereinsmitglieder sinnvoll? Oder auch eine Weiterbildung zusammen mit einem anderen, sich mit einem ähnlichen Thema beschäftigenden Verein? Auf diese Fragen antworten die Ehrenamtskoordinatorinnen im heutigen Blogbeitrag und erzählen euch über Schulungsangebote für Vereine.

Weiterbildung im Verein? Aber ja!

Die Ehrenamtskoordinatorinnen im Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ haben heute alle Hände voll zu tun: Sie beraten einen Verein bei der Fördermittelrecherche. Und die Mitglieder eines Sportvereins überlegen im Büro in der Feldstraße 85a, ob sie eine Schulung zum Thema „Konfliktmanagement“ durchführen sollten. Die Fragen häufen sich: Wie finden wir einen passenden Referenten? Wie sehen die Kosten aus? Können wir uns so eine Schulung überhaupt leisten?

„Das ist erstmal gut, dass Sie zu uns gekommen sind!“- freut sich Andrea Heinig.

„Häufig ist es so, dass in Vereinen nicht mal der Bedarf signalisiert wird. Das muss sich ändern!“- gibt sie dazu.

 

Das Ziel des Projektes „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ ist es, die Vereine zu vernetzen, zu beraten und zu qualifizieren. Im Rahmen unserer Aufgaben ermitteln wir den Bedarf an Schulungen und vermitteln Schulungsangebote der Ehrenamtsstiftung.

Vielfalt der Schulungsangebote

Zahlreiche freiwillig Engagierte würden sich in ihrer ehrenamtlichen Arbeit mehr nützliche Hinweisen zu ihrer Tätigkeit, aber auch eine Form der Anerkennung wünschen. Hilfreich können hier Schulungen zu verschiedenen Themen, wie z.B. Konflikt- oder Zeitmanagement, sein. Für Vereinsvorsitzende, die neben dem eigenen Beruf und der Familie noch für den Papierkram des Vereins zuständig sind, bietet die Ehrenamtsstiftung zahlreiche thematische Weiterbildungen wie „Steuererklärung, Buchführung und Haftung im Verein“, „Fördermittelrecherche“ etc. Alle Schulungsangebote der Ehrenamtsstiftung sind kostenlos. Auch jetzt in Corona-Zeiten finden zahlreiche Schulungen online statt. Zu den Aufgaben der Ehrenamtskoordinatorinnen gehört unter anderem das Schulungsangebot zu vermitteln und das machen wir sehr gerne! Hocken Sie gerade an der Steuererklärung für Ihren Verein und es geht irgendwie nicht weiter? An Ihrem Tisch stapeln sich wieder die Einnahmen und Ausgaben des Vereins? Rufen Sie uns an und wir finden für Sie ein passendes Angebot!

 

Auch falls in ihrem Verein ein Bedarf nach einer sehr spezifischen Schulung besteht, versuchen wir Ihren Wunsch umzusetzen.   

Engagement fördern!

Warum machen wir das eigentlich? Wir finden, dass die Weiterbildungen eine Form der Anerkennung für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit sind. Wir verstehen das Qualifizierungsangebot als kleines Dankeschön dafür, was die bürgerschaftlich Engagierten jeden Tag leisten, damit unsere Welt ein bisschen besser wird. Wenn Sie also Lust auf eine spezifische Schulung für Ihren Verein haben, geben Sie uns Bescheid!

Zum Projekt

Unser Projekt wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gemeinsam mit dem Deutschen Landkreistag im Rahmen des Aktionsbündnisses “Leben auf dem Land” initiiert. Der Deutsche Landkreistag übernimmt die Projektleitung und das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert das Vorhaben.

 

Neben dem Landkreis Vorpommern-Greifswald nehmen noch weitere 17 Landkreise aus ganz Deutschland an dem Projekt teil. Jeder Landkreis hat einen anderen Arbeitsschwerpunkt. Im Fokus der hiesigen Arbeit stehen die Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald sowie die Unterstützung von Ehrenamtlichen im deutsch-polnischen Bereich.

 

Das übergeordnete Ziel aller Landkreise ist es, gemeinsam bis Dezember 2022 modellhaft zu erproben, wie auf der Landkreisebene nachhaltige Strukturen zur Stärkung des Ehrenamts aufgebaut und verbessert werden können.

Das Projektbüro befindet sich in Greifswald, in der Feldstraße 85a, Haus 1, zweite Etage, Raum 223. Die Ehrenamtskoordinatorinnen Andrea Heinig und Aleksandra Brandt sind telefonisch unter 03834 8760 1545 oder 03834 87690 1809 erreichbar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Autorin: Frau Brandt von Hauptamt stärkt Ehrenamt

Weitere Beiträge

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen

    Jetzt Termin vereinbaren!

    Buche jetzt ein Meeting mit uns, in dem wir dir alle Vorteile der automatisierten Spiegelung der Stellenanzeigen deiner Karriereseite vorstellen! Wähle unten einfach einen passenden Termin aus.

    Onboarding - NOVA Schnittstelle

    Moin!

    Schön, dass du hierher gefunden hast. Das bedeutet, dass wir demnächst eine Schnittstelle einrichten, um dich mit Fachkräften zu versorgen. Damit wir genau wissen, was du brauchst, benötigen wir noch ein paar Informationen von dir.

    Schritt 1 von 5

    Wie bist du auf NOVA aufmerksam geworden?