Hauptamt stärkt Ehrenamt

Ein neues Projekt des Landkreises Vorpommern-Greifswald zur Unterstützung des Ehrenamtes

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald startete im April 2020 ein neues Projekt zur Unterstützung der Arbeit von Ehrenamtlichen unter dem Namen Hauptamt stärkt Ehrenamt. Freiwillig Engagierte aus dem ganzen Landkreis können sich jetzt mit Fragen an die beiden Koordinatorinnen wenden.

„Der Vorsitzende des Imkervereins, über den wir gestern gesprochen haben, hat gerade angerufen und nach einem Termin bei uns gefragt. Er wollte für Möglichkeiten nach einer finanziellen Förderung für seinen Verein fragen…“

Neue Ehrenamtskoordinatorinnen

Als neue Ehrenamtskoordinatorinnen unterstützen wir die Ehrenamtlichen in unserem Landkreis Vorpommern-Greifswald: Wir beraten, qualifizieren und netzwerken. Das alles für Ehrenamtliche im Landkreis, damit sie sich noch besser aufgehoben füllen.

 

Wir wissen worüber wir reden – beide engagierten wir uns intensiv ehrenamtlich: Frau Brandt in der Flüchtlingsarbeit in Hildesheim und Frau Heinig als Prüferin für Verkäufer*innen und Einzelhandelskaufleute bei der IHK Neubrandenburg. Die ehrenamtliche Tätigkeit spielte in unseren Leben eine große Rolle, auch deswegen wollten wir an dem Projekt mitwirken.

 

Ehrenamt bedeutet für uns, zu helfen und zwar von Herzen: einfach denjenigen helfen, die diese Hilfe brauchen. Deshalb haben wir als Motto des Projektes „Gemeinsam geht es einfach einfacher!“ gewählt. Wir setzen dieses Motto in unserer täglichen Arbeit um und versuchen die Kräfte des Hauptamtes und des Ehrenamtes miteinander zu verbinden.

„Ach ja, und was machen wir mit dem Sportverein? Sie brauchen eine Online-Schulung im Bereich Konfliktmanagement. Wann organisieren wir sie?“

 Solche Gespräche gehören seit Anfang April zu unserem Alltag. Genau dann startete das neue Projekt des Landkreises Vorpommern-Greifswald Hauptamt stärkt Ehrenamt.

Aufgaben

An uns können sich Vereine und Initiativen aus dem ganzen Landkreis Vorpommern-Greifswald wenden, die eine Unterstützung bei der Überwindung bürokratischer Hürden benötigen. Praktisch heißt das, dass wir zum Beispiel für Vereine nach Fördermittel recherchieren.

 

Ein Jugendverein möchte einen Museumsbesuch in Polen organisieren und würde gerne dafür finanziell unterstützt werden? Ein Sportverein möchte neue Trikots kaufen? Ein Verein ist wegen CORONA in Schwierigkeiten geraten? Wir kümmern uns darum und helfen Ihnen, eine entsprechende Förderung zu finden!

 

Im Rahmen des Projektes helfen wir auch bei der Vermittlung von Schulungsangeboten der Ehrenamtsstiftung. Ganz praktisch können sich an uns Ehrenamtliche wenden, die sich vor Ort im Verein eine bestimmte Schulung wünschen: Steuererklärung für Vereinsvorsitzende, Konfliktmanagement oder eine spezielle Schulung zum ausgewählten Thema?

 

Wir vermitteln sehr gerne die Dozentinnen der Ehrenamtsstiftung. Wir freuen uns über Vereine, die bei uns ihren Bedarf an bestimmten Schulungen melden. Zu unseren Aufgaben gehört auch die Beratung der Vereine bei der Planung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit.

Zum Projekt

Unser Projekt wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gemeinsam mit dem Deutschen Landkreistag im Rahmen des Aktionsbündnisses “Leben auf dem Land” initiiert. Der Deutsche Landkreistag übernimmt die Projektleitung und das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert das Vorhaben.

 

Neben dem Landkreis Vorpommern-Greifswald nehmen noch weitere 17 Landkreise aus ganz Deutschland an dem Projekt teil. Jeder Landkreis hat einen anderen Arbeitsschwerpunkt. Im Fokus der hiesigen Arbeit stehen die Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald sowie die Unterstützung von Ehrenamtlichen im deutsch-polnischen Bereich.

 

Das übergeordnete Ziel aller Landkreise ist es, gemeinsam bis Dezember 2022 modellhaft zu erproben, wie auf der Landkreisebene nachhaltige Strukturen zur Stärkung des Ehrenamts aufgebaut und verbessert werden können.

Das Projektbüro befindet sich in Greifswald, in der Feldstraße 85a, Haus 1, zweite Etage, Raum 223.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Autorin: Frau Brandt von Hauptamt stärkt Ehrenamt

Weitere Beiträge

Kommentare

Kommentar erstellen

Jetzt Termin vereinbaren!

Buche jetzt ein Meeting mit uns, in dem wir dir alle Vorteile der automatisierten Spiegelung der Stellenanzeigen deiner Karriereseite vorstellen! Wähle unten einfach einen passenden Termin aus.

Onboarding - NOVA Schnittstelle

Moin!

Schön, dass du hierher gefunden hast. Das bedeutet, dass wir demnächst eine Schnittstelle einrichten, um dich mit Fachkräften zu versorgen. Damit wir genau wissen, was du brauchst, benötigen wir noch ein paar Informationen von dir.

Schritt 1 von 5

Wie bist du auf NOVA aufmerksam geworden?